Fotolia_169133779_L.jpg

Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH)

Hilfe zur Selbsthilfe

Die Sozialpädagogische Familienhilfe ist ein ambulantes Leistungsangebot der Jugendhilfe und richtet sich ausschließlich an Familien.

Getreu dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“ begleiten qualifizierte Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen Familien in ihrer häuslichen Umgebung und unterstützen sie bei der Bewältigung von Alltagsproblemen oder auch Krisen.

Wann kann die SPFH in Anspruch genommen werden?

Die SPFH setzt unmittelbar in der Familie sowie in ihrem direkten Lebensumfeld an und kann z. B. im Rahmen der folgenden Lebensumstände beim Jugendamt beantragt werden:

01
Schwierigkeiten oder Überforderung bei der Erziehung
02
Probleme bei der Bewältigung von Alltagsproblemen
03
Konflikte und schwere Krisen, z. B. bei Scheidung oder Vernachlässigung
04
wirtschaftlich und gesundheitlich defizitäre Haushalts- und Lebensführung

Voraussetzung für den Einsatz der sozialpädagogischen Familienhilfe ist die Bereitschaft der Familie sowie ihre freiwillige Mitarbeit.

Sie haben weitere Fragen? Wir beraten Sie gerne umfassend zu unserem Angebot und unterstützen Sie bei der Antragstellung.

Kontakt
Ilka Gerdes
Tel.: 0151-14532343
Email: gerdes@agilio.de

Kontakt

agilio gGmbH

Zum Nordkai 16
26725 Emden

Tel. 04921-993897-0
Mail: info@agilio.de

Über uns

Die agilio gGmbH ist ein gemeinnütziger Träger, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die gesellschaftliche Teilhabe von Menschen mit Behinderung zu fördern und ihre Selbstbestimmtheit und Individualität durch das Angebot von passgenauen und flexiblen Unterstützungsleistungen zu stärken.