Schriftgröße anpassen:

Kontakt   Stellenangebote   Impressum Bild

Gemeinschaftsverpflegung: Schulobstprogramm

Das Projekt „Schulobstprogramm“ wurde von der Europäischen Union im Jahr 2014 ins Leben gerufen. Die Grundschulkinder sollen so früh wie möglich lernen, wie wichtig eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist.

Den Kindern wird in diesem Projekt nicht nur frisches Obst und Gemüse geboten, es gehören auch begleitende pädagogische Maßnahmen dazu, welche in der Zuständigkeit der Schule liegen. Jedem Kind stehen dreimal wöchentlich 100gr frisches Obst und Gemüse zu. agilio agiert als zertifizierter Lieferant. Alle Produkte stammen aus konventionellem und ökologischem Anbau. Neben der gesunden Ernährung werden Obst- und Gemüsesorten und deren Herkunftsorte erklärt. Ein großes Thema ist die saisonale Ernte. Die Kinder lernen, was zu welcher Jahreszeit an welchen Orten wächst, und können sich so auf eine nachhaltige, gesunde Ernährung einstellen. Auch die Themen Biolebensmittel und Lebensmittelverschwendung werden angesprochen. Ziel ist es, den Kindern zu vermitteln, wie selbstverständlich Obst und Gemüse in den Speiseplänen sein sollten.

Finanziert wird das Projekt zu 75 % von der Europäischen Union und zu 25 % vom Land Niedersachsen. Für die Familien der Kinder fallen keine Kosten an, da alle Kinder - ungeachtet des Einkommens der Eltern - von dem Angebot profitieren sollen.

© 2016 agilio gGmbH