Manfred Brüning

Lesung: "Teuflische Stiche"

Buchcover von Teuflische Stiche, Autor Manfred Brüning

Datum: 27.11.2013 , 19:30 Uhr

Lokal: KleinstKunstBühne Pelzerhaus, Pelzerstraße 12, 26721 Emden

Eintritt: 8,00 € / mit Kulturcard 6,00 €

Vorverkauf: nur Abendkasse

Ein neuer Fall für den eigenwilligen Oldenburger Kriminalhauptkommissar Konnert. Die stadtbekannte "schöne Gertrud" bittet ihn bei der Suche nach dem exzentrischen Bettler Freiherr von Eck um Hilfe. Der scheint nicht nur spurlos verschwunden zu sein, sondern auch mit einer falschen Identität zu leben. Als dann eine tote Frau in seiner Wohnung gefunden wird, erhöht sich der Druck auf Konnerts Team. Bis zum Showdown auf dem Friedhof gibt es für den Leser noch einiges an Spannung auszuhalten!
Manfred Brüning wurde 1944 in Bad Salzuflen geboren. Der gelernte Schlosser wurde später Diakon, arbeitete siebenundzwanzig Jahre als Pastor einer Evangelisch-reformierten Kirchengemeinde in Ostfriesland und erlebt jetzt seinen Ruhestand im Ammerland. Er ist verheiratet und Vater von vier erwachsenen Kindern. Nachdem er mehr als eintausend Predigten geschrieben hat, legte er mit "Gnadenlose Engel" seinen ersten Kriminalroman vor. Sein neuer Roman "Teuflische Stiche" ist der zweite Fall des Oldenburger Kriminalhauptkommissars Konnert.
Eine Veranstaltung der VHS Emden mit freundlicher Unterstützung der Buchhandlung Thalia.

© 2015 agilio gGmbH